Solarpark auf Asche-Absetzanlage in Sachsen

Belectric baut Solarpark auf Asche-Absetzanlage in Sachsen – Baustart für 17 Megawatt großes Solarkraftwerk im sächsischen Böhlen
– Anlage entsteht auf dem Gelände einer industriellen Absetzanlage – Komplizierte Bodenverhältnisse mit Bauschutt und Kohlekraftwerksasche

Weiterlesen

Steigerung der Energieeffizienz: Gleichstrom statt Wechselstrom

Vahle leitet Paradigmenwechsel in der industriellen Stromversorgung ein – Entwicklung gleichstromgespeister Stromschienen – Hohes Potenzial für Energieeinsparungen – Förderung durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen

Weiterlesen

Sunotec baut Solarparks mit einer Leistung von 2,3 Gigawatt

Sunotec hat im vergangenen Jahr Photovoltaik-Projekte mit einer Leistung von rund 2,3 Gigawatt peak (GWp) realisiert. Ob Sunotec im Jahr 2023 ein noch größeres Wachstum bei der Zahl der installierten Gigawatt verzeichnen kann, hängt von Faktoren wie Lieferketten und Genehmigungsverfahren ab, so Geschäftsführer Bernhard Suchland.

Weiterlesen

The Mobility House handelt Elektroautobatterien an der EPEX SPOT SE

Das Technologieunternehmen The Mobility House informiert über die eigene Anbindung an die europäische Strombörse EPEX SPOT SE – Das Unternehmen handelt dort die Flexibilitäten1 von 4.500 Elektroautobatterien (100 MW) – Basis der Handelsaktivitäten ist die eigens von The Mobility House entwickelte EV Aggregation Platform – Das Technologieunternehmen vermarktet bereits seit 2016 stationäre und mobile Fahrzeugbatterien selbst oder über Partner in verschiedenen Ländern und Anwendungen.

Weiterlesen

Kässbohrer senkt Energiekosten um 30 Prozent mit Solaranlage

Kässbohrer ist ein deutscher Hersteller von geländegängigen Fahrzeugen im gewerblichen Einsatz – ein Leuchtturm für Innovation und Qualität in der Nutzfahrzeugindustrie. In der Vergangenheit bezog das Unternehmen den Großteil seines Stroms aus dem Netz, doch wie viele energieintensive Betriebe haben die kontinuierlich steigenden Strompreise Kässbohrer negativ belastet.

Weiterlesen

Notstromkonzept mit Wasserkraftanlagen

Das E-Werk Schweiger hat eine lange Tradition. 1906 begann Familie Schweiger, mit einem kleinen Wasserkraftwerk an dem Gewässer der Dorfen elektrische Energie zu erzeugen. Heute betreibt das Unternehmen fünf Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 950 Kilowatt, vier davon befinden sich im Gebiet der Gemeinde Oberding im Landkreis Erding.

Weiterlesen