Blockheizkraftwerk (BHKW) im Hotel

Das „The Grand Green“ Hotel der Familux Resorts Gruppe in Oberhof wurde im Oktober 2022 nach einer Investition von 70 Millionen Euro eröffnet. Es bietet Platz für mehr als 500 Gäste in 110 Suiten und 15 Chalets und ist speziell für den hochwertigen und entspannten „all-inclusive“ Familienurlaub konzipiert. Buchungen sind nur mit Kindern möglich und es gibt eine altersgerechte, professionelle Betreuung für die Kinder während des Tages ohne Aufpreis. Das Hotel verfügt auch über zahlreiche Einrichtungen wie Kinderhallenbad, 100 m Wasserrutschen, 30 °C Außenpool mit Wasserfall, Turnhalle, Go-Karts, Kino, Tiergehege und viele mehr, die die Kinder nutzen können, während sich die Erwachsenen im großzügigen Spa-Bereich entspannen können.

Die Techem Solutions GmbH hat ein Konzept entwickelt, das eine dezentrale Versorgung mit erneuerbaren Energien und hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ermöglicht. Das Konzept umfasst eine Photovoltaikanlage, einen Batteriespeicher, zahlreiche Ladeplätze für Elektroautos und ein Blockheizkraftwerk (BHKW).

Das BHKW-Kompaktmodul GG 355 im Untergeschoss des Hotels. Quelle: Sokratherm
Das BHKW-Kompaktmodul GG 355 im Untergeschoss des Hotels. Quelle: Sokratherm

Das BHKW ist das neu entwickelte Kompaktmodul Typ GG 355 von Sokratherm mit einem aufgeladenen 8-Zylinder MAN-Motor. Es hat eine elektrische Nennleistung von 357 kW bei 455 kW Wärmeleistung und einem Gasverbrauch von 889 kW. Aufgrund der geodätischen Höhe wird es jedoch mit einer um knapp 10 % niedrigeren Leistung betrieben. Der herausragende elektrische Wirkungsgrad von 40,2 % und die Gesamteffizienz von 90,3 % bleiben bei der abgesenkten Leistung praktisch gleich.

Eine Analyse der Betriebsdaten hat ergeben, dass das BHKW in den ersten Monaten zu 89 % der Betriebszeit auf voller Leistung lief und mit 49 Betriebsstunden pro Start ein Vielfaches über dem Mindestwert von 3 Betriebsstunden pro Start liegt. Das zeigt, dass es sorgfältig ausgelegt und hydraulisch gut in die Gesamtanlage eingebunden wurde. Somit ist ähnlich wie im Panorama Hotel ein verschleißarmer, langlebiger und damit besonders wirtschaftlicher Betrieb zu erwarten. Zusammen mit Batterie- und PV-Anlage sorgt das BHKW zudem für ein Stück Energieautarkie des fortschrittlichen Familienhotels. Somit läuft die Anlage im Einklang mit der Modernisierung der Sportanlagen in Oberhof, die durch Effizienzmaßnahmen und die Einbindung erneuerbarer Energien die Durchführung von Sportveranstaltungen sowie Winter- und Sommertourismus umweltschonender machen.

SOKRATHERM GmbH Energie- und Wärmetechnik, www.sokratherm.de

Techem Solutions GmbH, www.techem.de